Artikelansicht

Stark auf dem Weltmarkt

21.11.2014 | id:6151350

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft akquirieren einen Auftragseingang von über 20 Mrd. €  und haben einen Weltmarktanteil von ca. 16%. Das Auslandsgeschäft ist seit jeher Treiber der Nachfrage nach Großanlagen. Dabei hat die Bedeutung der Exportmärkte in jüngster Vergangenheit noch zugemommen. Lag der Auslandsanteil in den 1980er und 1990er jahren bei jeweils gut 60%, waren es im Durchschnitt der Jahre 2000 bis 2013 knapp 80%.

Die deutschen Großanlagenbauer pflegen Kontakte zu Kunden in nahezu allen Ländern der Welt und lieferten in den letzten Jahren über drei Viertel ihrer Erzeugnisse ins Ausland.

Die bedeutendsten Abnehmerregionen sind die Industrieländer, in erster Linie die EU und Nordamerika, Ostasien mit China als stärkstem Einzelmarkt weltweit sowie der Mittlere Osten. Häufig ist die Branche Großanlagenbau Pionier der industriellen Entwicklung aufstrebender Regionen und Wegbereiter für die nachfolgende Exportwirtschaft.   

Beobachter erwarten einen weiteren Anstieg der Exportquote in den kommenden Jahren.

Bildquelle : spectral design - Fotolia

Gottwald, Klaus
Gottwald, Klaus
Bilddatenbank
Zurück