Metallurgischer Industrieanlagenbau

20.04.2016

Investitionszurückhaltung in der Stahlindustrie hält an

Die Grundstimmung im Markt für Hütten- und Walzwerke hat sich 2015 weiter eingetrübt. Die Kunden der Anlagenbauer leiden aufgrund der weltweiten Überkapazitäten und der damit verbundenen hohen Wettbewerbsintensität zunehmend unter Kosten- und Ergebnisdruck.

Artikel anzeigen

20.04.2016

Metallurgischer Anlagenbau in Asien: Heterogene Entwicklung

Obwohl die indische Eisen- und Stahlindustrie durch zunehmende Importe aus China, Russland, Japan und Südkorea unter Druck gerät, meldete Indien als eines von wenigen Ländern 2015 ein Wachstum der Stahlproduktion.

Artikel anzeigen

21.04.2016

Metallurgischer Anlagenbau: GUS und Mittlerer Osten

Nach wie vor wird die Stahlnachfrage im Mittleren Osten der zunehmenden Industrialisierung und dem in vielen Ländern stattfindenden Infrastrukturausbau getragen. Die anhaltend niedrigen Ölpreise könnten diese Entwicklung jedoch gefährden.

Artikel anzeigen

21.04.2016

Stahlindustrie in USA und Europa: Gemischtes Stimmungsbild

Die Anlagenbetreiber in Westeuropa mussten im vergangenen Jahr unter schwierigen strukturellen Bedingungen agieren. Das Umfeld war durch Überkapazitäten, hohe Energiekosten und anspruchsvolle Umweltstandards gekennzeichnet.

Artikel anzeigen

20.04.2016

Investitionszurückhaltung in der Stahlindustrie hält an

20.04.2016

Metallurgischer Anlagenbau in Asien: Heterogene Entwicklung

21.04.2016

Metallurgischer Anlagenbau: GUS und Mittlerer Osten

21.04.2016

Stahlindustrie in USA und Europa: Gemischtes Stimmungsbild
Kraftwerksbau

22.06.2017

im Inland (fast) nichts Neues

Die globale Nachfrage nach fossil betriebenen Großkraftwerken war auch 2016 in weiten Teilen der Welt rückläufig. Immerhin sind in einigen Industrieländern Gas- sowie Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke, die als Brückentechnologie beim Übergang in die postfossile Ära gelten, weiterhin gefragt.

Artikel anzeigen

22.06.2017

Ost- und Südostasien sind Kernmärkte für den Kraftwerksbau

Asien ist einer der größten Märkte für den fossilen Kraftwerksbau. So stehen dort mehr als 90 % der seit 2010 weltweit ans Netz gegangenen Kohlekraftwerke, wobei Indien und China die Hauptabnehmer sind.

Artikel anzeigen

22.06.2017

Renaissance der Kohle in Nordamerika?

In den USA wurde der Abbau von Kohle in den vergangenen Jahren deutlich reduziert. Die Verlautbarungen der neuen Regierung lassen jedenfalls den Schluss zu, dass die von der Obama-Administration eingeführten strengen Emissionsgrenzwerte wieder abgeschafft werden sollen, wodurch der Bau von Kohlekraftwerken tendenziell erleichtert würde.

Artikel anzeigen

22.06.2017

im Inland (fast) nichts Neues

22.06.2017

Ost- und Südostasien sind Kernmärkte für den Kraftwerksbau

22.06.2017

Renaissance der Kohle in Nordamerika?
Bau- und Baustoffanlagen

Bau- und Baustoffanlagen: Stabiles Bestellniveau

27.01.2015 Nach bisher vorliegenden Marktinformationen hat sich das Wachstum auf dem globalen Zementmarkt 2014 verlangsamt. Die globale Kapazitätsauslastung stieg gleichzeitig auf fast 80 %.

Artikel anzeigen
Chemieanlagenbau

Niedrige Wachstumraten im Chemieanlagenbau

11.05.2016 Derzeit prägen niedrige Wachstumsraten, eine Vielzahl regionaler Konflikte sowie der Preisverfall an den globalen Rohstoffmärkten das wirtschaftliche Umfeld im Chemieanlagenbau. Diese Bedingungen wirken sich dämpfend auf die Nachfrage aus.

Artikel anzeigen

Europa: Investitionsklima getrübt

29.01.2016 Die Investitionen in Industrieanlagen in Europa sind rückläufig bzw. stagnieren und das Wachstumspotenzial der Europäischen Union entwickelt sich insgesamt langsamer als das von wichtigen Handelspartnern.

Artikel anzeigen

USA: EPC-Geschäft auf dem Vormarsch

29.01.2016 Der Ölpreisverfall stellt die Rentabilität alternativer Fördermethoden wie etwa die Ölsandgewinnung in Kanada und die Schieferölförderung in den USA zunehmend in Frage.

Artikel anzeigen
Kampagne

The portlet is not configured.

Go to portlet preferences to configure.

Wasserkraft im VDMA
Wasserkraft im VDMA
Kontakte

Klaus Gottwald

Konjunktur, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Engineering Summit

Tel.: 069 6603 1264

Fax: 089 6603 2264

E-Mail: klaus.gottwald@vdma.org

Großanlagenbau

Klaus Gottwald

Konjunktur, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Engineering Summit

Tel.: 069 6603 1264

Fax: 089 6603 2264

E-Mail: klaus.gottwald@vdma.org

Wasserkraftwerke
Wasserkraft mit dem höchsten Anteil an den erneuerbaren Energien
 

27.01.2015

Im weltweiten Energiemarkt war das Investitionsklima im Jahr 2014 aufgrund des schwierigen globalen Konjunkturumfelds insgesamt eher verhalten. Gleichzeitig steigt der weltweite Energiebedarf kontinuierlich, so dass der Ausbau insbesondere der regenerativen Energieerzeugung stetig voranschreitet.

Artikel anzeigen
Papier- und Zellstoffindustrie
Papier- und Zellstoffanlagen: Nachhaltigkeit als Chance begreifen
 

27.04.2015

Das Thema Nachhaltigkeit hat in der Papier- und Zellstoffindustrie in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen.

Artikel anzeigen
Papierindustrie im VDMA
Papierindustrie im VDMA
Abfallverbrennungsanlagen
Abfallverbrennung: Asien bietet Perspektiven
 

27.01.2015

Der Lagebericht des Jahres 2014 wies alleine für China einen Bedarf von 600 neu zu bauenden Abfallverbrennungsanlagen mit einer Verbrennungskapazität von ca. 150.000 Tonnen pro Jahr aus.

Artikel anzeigen