Asset Publisher

Geschäftschancen in einem stagnierenden Markt
Das Marktumfeld im Hütten- und Walzwerksbau bleibt auch 2017 schwierig. Überkapazitäten und niedrige Preise belasten die Stahlhersteller. Verschärft wird die Lage durch makroökonomische und geopolitische Herausforderungen.
weiterlesen

Asset Publisher

Wasserkraftwerke
Auf dem internationalen Energiemarkt zeichnen sich zwei Tendenzen ab: Einerseits ist Wachstum derzeit nur noch in den Schwellenländern auszumachen, andererseits setzt sich der Umbau des Erzeugermarktes hin zu regenerativen Energiequellen weltweit fort.
weiterlesen

Asset Publisher

Im Inland (fast) nichts Neues
Die globale Nachfrage nach fossil betriebenen Großkraftwerken war auch 2016 in weiten Teilen der Welt rückläufig. Immerhin sind in einigen Industrieländern Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke, die als Brückentechnologie beim Übergang in die postfossile Ära gelten, weiterhin gefragt.
weiterlesen

Asset Publisher

Papier- und Zellstoffanlagen
Der Papierverbrauch wird in den nächsten Jahren weiterhin geringfügig wachsen. Für 2017 wird mit einem Anstieg der Produktion um 0,9 % gerechnet, wobei die größten Zuwächse in den Bereichen Karton und Verpackung sowie Tissue erwartet werden.
weiterlesen

Asset Publisher

Abfallverbrennungsanlagen
Müllverbrennungsanlagen leisten einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Ressourcenschonung. Durch sie verringert sich der weltweite Bedarf an Deponieflächen deutlich.
weiterlesen

Asset Publisher

Niedrige Wachstumsraten im Chemieanlagenbau
Das globale Wirtschaftswachstum fiel 2016 auf 2,3 %, wobei die Entwicklung in bedeutenden Volkswirtschaften wie China, den USA und der EU hinter den Erwartungen zurückblieb.
weiterlesen