Positionen des Großanlagenbaus zur Außenwirtschaftspolitik
Der global operierende Großanlagenbau ist auf einen von der Politik gestalteten, international verbindlichen Wettbewerbsrahmen angewiesen.

Umfeld und Trends

Globales Marktumfeld
Das Marktumfeld im Großanlagenbau ist von hoher Volatilität und einer nachlassenden weltwirtschaftlichen Dynamik geprägt.

Geschäftsentwicklung

Geschäftsentwicklung
Auch 2019 kamen wieder über vier Fünftel der Gesamtbestellungen aus dem Ausland Allerdings sank das absolute Auftragsniveau leicht von 14,8 Mrd. € (2018) auf 14,7 Mrd. € (2019).
weiterlesen

Politische Positionen

Politische Forderungen
Die Unternehmen des Großanlagenbaus fordern politische Rahmenbedingungen, die mit den Veränderungen im globalen Projektgeschäft Schritt halten.

Ausblick

Perspektiven und Ausblick
Angesichts der weitreichenden Auswirkungen der Corona-Pandemie erscheint zum jetzigen Zeitpunkt ein Rückgang der Auftragseingänge unvermeidlich.
Papier- und Zellstoffanlagen
Die weltweite Papierproduktion ist gegenüber dem Vorjahr um insgesamt 2 % gesunken.
Klaus Gottwald
Klaus Gottwald
Konjunktur, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Engineering Summit
069 6603 1264
089 6603 2264