Engineering Summit 2018: Taking the Lead

Das Networking im Anlagenbau geht weiter: VDMA und Süddeutscher Verlag werden am 20. und 21. November 2018 den sechsten Engineering Summit veranstalten.

Die Transformation der Geschäftsmodelle im Anlagenbau ist in vollem Gang. Ausgehend von Marktveränderungen und Herausforderungen, die auf früheren Engineering Summit-Veranstaltungen intensiv diskutiert wurden, treibt der Anlagenbau Servicegeschäft und Digitalisierung aktiv voran.

Unter dem Motto „Taking the Lead“ wird am 20. und 21. November 2018
der 6. Engineering Summit stattfinden. Dort diskutieren Führungskräfte aus dem europäischen Anlagenbau neben aktuellen Veränderungen im Engineeringgeschäft Erfahrungen bei der Transformation ihrer Unternehmen und deren Geschäftsmodelle. Best Practices und Beispiele für gelungene Veränderungsprozesse stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie der intensive Austausch von Ideen und Erfahrungen.

Auch zum nächsten Engineering Summt, der erstmals im neuen Rhein Main-Kongresszentrum in Wiesbaden stattfinden wird, erwarten wir wieder über 300 Teilnehmer: Führungskräfte des europäischen Industrieanlagenbaus, Experten von Anlagenbetreibern, Zulieferer und Dienstleister. Der Engineering Summit ist damit der maßgebliche Networking-Kongress der Branche: Hier diskutiert das Who is who des Anlagenbaus mit seinen Stakeholdern über Entwicklungen und Perspektiven im Markt.

 

Kongressbeirat 2018

Dem exklusiven Kongressbeirat, der die Leitlinien für das Programm vorgibt, gehören an

  • Burkhardt Dahmen, Vorsitzender der Geschäftsführung, SMS group GmbH
  • Dr. Peter Feldhaus, Chief Executive Officer,
    thyssenkrupp Industrial Solutions AG
  • Dr. Andreas Helget, CEO, Yokogawa Deutschland GmbH
  • Rainer Kiechl, CEO, Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH
  • Dr. Tobias Lücke, Head of Project Management, Bayer AG
  • Helmut Maschke, CEO Frankfurt – Krakow Center, VP Central & Eastern Europe Air Liquide Engineering & Construction
  • Jörg de la Motte, Geschäftsleitung, Bosch Rexroth AG
  • Jürgen Nowicki, Sprecher der Geschäftsleitung, Linde AG, Engineering Division
  • Dr. Wilhelm Otten, Head of Business Line Process Technology & Engineering, Evonik Resource Efficiency GmbH

Der Engineering Summit ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau und des Süddeutschen Verlags. Die Tagung ist eine branchenübergreifende Kommunikationsplattform für alle Segmente des Anlagenbaus, für Betreiber und Zulieferer und richtet sich in erster Linie an Führungskräfte der genannten Industrien.

Weitere Informationen finden Sie  unter www.engineering-summit.de.