Runder Tisch Contractmanagement und Anlagenbaurecht

Braschi@Fotolia.com

Zunehmende Volatilität und komplexe Kundenerwartungen im Großanlagenbau erfordern besondere Kompetenzen im Contractmanagement und im Anlagenbaurecht.

Runder Tisch Contractmanagement und Anlagenbaurecht

Die jährliche Veranstaltung bietet eine Plattform zum intensiven fachlichen Diskurs über die Branchengrenzen hinweg. Der nächste Runde Tisch Contractmanagement und Anlagenbaurecht kann voraussichtlich ab 2021 wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt. werden. Die Agenda sowie die Modalitäten der Teilnahme werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Themen der letzten Veranstaltung:

  • Best practices and potential for claims avoidance
  • Methoden der Verzugsanalyse
  • Arbitration vs. ordinary Jurisdiction
  • Bedeutung der Mediation aus Sicht der Wirtschaft
  • Durchsetzung und Abwehr von Vergütungs- und Gewährleistungsansprüchen
  • Praktische Hinweise/Erfolgsfaktoren zur Verhandlung von internationalen Anlagenbauverträgen

Teilnehmer:

Die Veranstaltung richtet sich exklusiv an Führungskräfte und Experten aus den Rechtsabteilungen bzw. dem Contractmanagement der Mitgliedsunternehmen des VDMA sowie ähnlichen Industrieunternehmen mit Projektgeschäft. Anmeldungen aus den Mitgliedsunternehmen haben Priorität, andere werden nach Verfügbarkeit berücksichtigt.

Veranstalter:

VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau
Maschinenbau-Institut GmbH