VDMA-Baustellentag 2019: Das exklusive Branchenforum zum Baustellenmanagement

@ Fotolia.com

Zunehmende Kundenforderungen nach schlüsselfertiger Lieferung rücken die Bau- und Montagephase in den Fokus der Projektabwicklung.

VDMA-Baustellentag am 6. und 7. Juni 2019 im VDMA

Die Bau- und Montagephase von internationalen Industrieanlagenprojekten stellt besondere Anforderungen an die Verantwortlichen, sei es hinsichtlich vorausschauender Planung, Risikomanagement, sowie Flexibilität und Improvisationstalent. Eine professionell durchgeführte Abwicklung dieser Projektphase ist daher unabdingbar für den Auftragserfolg.

Am 6. und 7. Juni 2019 treffen sich Baustellenverantwortliche, Projektmanager, Inbetriebnehmer und HSE-Experten zum 10. VDMA-Baustellentag in Frankfurt.  Nehmen Sie teil am interaktiven Erfahrungsaustausch an spezialisierten Thementischen. Diskutieren Sie mit auf dem „Markt der Meinungen“ und profitieren Sie von Best-Practice-Vorträgen und vom Erfahrungsaustausch mit Experten.

Infos und Anmeldung unter VDMA-Baustellentag

Progamm

Donnerstag, 6. Juni 2019

ab 09:15 Uhr
Registrierung und erste Gespräche

09:55 – 10:00 Uhr
Begrüßung, Einführung und organisatorische Hinweise
Klaus Gottwald, Referent, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

10:00 – 10:45 Uhr
Trends und Entwicklungen im Baustellenmanagement
Wolfgang Mader, Director Site Management, Air Liquide Global E&C Solutions Germany GmbH

10:45 – 11:30 Uhr
Kaffee- und Kommunikationspause

Themenblock 1: Digitalisierung von Baustellenprozessen
Moderation: Olaf Stecken, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

11:30 – 12:15 Uhr
Digitalisierung im Anlagenbau – Nutzungsmöglichkeiten auf der Baustelle, bei der Inbetriebnahme und bei der Instandhaltung
Robert Kamischke, Vice President BU Smart Production I4.0, Kuka Systems GmbH

12:15 – 13:00 Uhr
Die digitale Baustelle: Potenziale und Perspektiven
Heiner Siebel, Head of Field Service, SMS group GmbH / Robert Werner, Manager Site Process and Quality Management, SMS group GmbH

13:00 – 14:30 Uhr
Mittagspause und Markt der Meinungen: Gespräche mit Experten zur Digitalisierung von Baustellenprozessen

Themenblock 2: Mitarbeiterführung auf Baustellen
Moderation: Klaus Gottwald, Referent, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

14:30 – 15:30 Uhr
Mitarbeiterführung auf Baustellen im Wandel der Zeit
Jürgen Scheidt, Berater, Scheidt Beratungsgesellschaft mbH / Volker Stroh, Inhaber, Training und Beratung für Unternehmen mit Projektgeschäft

15:30 – 16:15 Uhr
Management, Führung, Motivation – die Sicht von „unten“ – Befragungsergebnisse von über 400 Baustellenleitern
Ralf von Breitenbach, Inhaber, RvB Project Management

16:15 – 16:45 Uhr
Kaffee- und Kommunikationspause

Themenblock 3: Netzwerk VDMA
Moderation: Dirk Breker, SMS group GmbH

16:45 – 17:00 Uhr
Der VDMA Arbeitskreis Baustellenmanagement – Expertennetzwerk für Bau- und Montageverantwortliche im Großanlagenbau
Dirk Breker, Leiter Inbetriebnahme Elektrik / Automation und Vorsitzender des VDMA Arbeitskreises Baustellenmanagement, SMS group GmbH

17:00 – 17:45 Uhr
Der VDMA Arbeitskreis Baustellenmanagement – Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen
Thomas Forstner, Director Assembly, Kuka Systems GmbH / Jan Kirsch, Coordinator Site Management, Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG / Heino Neumann, Leiter Abteilung Baustellenmanagement, Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

17:45 – 18:00 Uhr
Zusammenfassung und Fazit des ersten Konferenztags
Dirk Breker, SMS group GmbH / Klaus Gottwald, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

18:00 – 22:00 Uhr
VDMA-Baustellentreff
Abendveranstaltung im VDMA-Casino mit Gelegenheiten zum Networking und zum Austausch an Thementischen

22:00 Uhr  Ende des ersten Tages


Freitag, 7. Juni 2019

Themenblock 4: Nachwuchsgewinnung für Baustellen
Moderation: Klaus Gottwald, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

09:00 – 09:45 Uhr
Bachelorstudiengang „Montageingenieur/-in“ – Eine Fachkraft, drei Abschlüsse
Jasmine Streich, Business Development Manager, Dresden International University / Jochen Schneider, Geschäftsführer, Züblin Stahlbau GmbH / Xaver Reinsch, Absolvent und Jung-Bauleiter, Züblin Stahlbau GmbH

09:45 – 10:30 Uhr
Masterstudiengang „Internationales Projektingenieurwesen“ – Nachwuchskräfte für den Bau und die Instandhaltung von Produktionsanlagen im Ausland
Prof. Dr.-Ing. Thomas Straßmann, Dekan FB Maschinenbau, FH Dortmund

10:30 – 11:15 Uhr
Kaffee- und Kommunikationspause

Themenblock 5: Baustellensicherheit und Umweltschutz
Moderation: Frank Schneider, SMS group GmbH

11:15 – 11:45 Uhr
Der HSE-Plan im Industrieanlagenbau – Ein neuer VDMA-Praxisleitfaden für Baustellenmanager
Helmut Oettinger, Corporate HSE-Manager, Voith GmbH & Co. KGaA

11:45 – 12:30 Uhr
Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz auf Baustellen – HSE von der Vertriebsphase bis zum Projektabschluss
Heiko Stötzel, Manager, KHS GmbH

12:30 – 13:00 Uhr
Die digitale Baustelle 2025
Sebastian Godolt, Senior Manager, Capital Projects & Infrastructure, PricewaterhouseCoopers AG

13:00 – 13:15 Uhr
Schlussworte und Ausblick
Klaus Gottwald, Referent, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

13:15 – 14:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr Ende des 10. VDMA-Baustellentags

 

Workshop "Baustellenpersonal finden und binden"

Am Vortag können sich Baustellen- und Personalverantwortliche im Rahmen eines moderierten Workshops bereits mit innovativen Konzepten der Personalgewinnung auseinandersetzen.

Der Industrieanlagenbau kann seine Marktführerschaft im EPC-Geschäft nur dann behaupten, wenn es gelingt, qualifiziertes Baustellenpersonal zu finden und zu binden. Für die Unternehmen ist es unverzichtbar, geeignete Instrumente der Personalakquise zu identifizieren und effizient anzuwenden. 

Der VDMA Workshop „Baustellenpersonal finden und binden" findet am 5. Juni 2019 in Frankfurt statt. Der Workshop setzt sich anhand von Impuls-Vorträgen und moderierter Gruppenarbeit intensiv mit der Thematik auseinander und entwickelt Lösungsansätze für die spezifischen Bedürfnisse der Unternehmen.

Infos und Anmeldung unter Workshop Baustellenpersonal

Downloads